alt=" Window sign saying that you have to eat for nution so you are able to do things"
Anika

Anika

Wir brauchen keine Vitamin A "Entgiftung"

Wenn du beginnst, diesen Blog zu lesen und du dir nicht sicher bist, worum es hier eigentlich geht, solltest du zuerst unseren letzten Blog lesen.

„Vitamin A – Denn wir haben gesündigt“

Wir schreiben unsere kontroverse Sichtweise nicht, um Menschen zu verunsichern oder zu verärgern.

Wir schreiben, weil es notwendig ist, über die Erfahrungen zu berichten, die Menschen mit oder nach einer Vitamin-A-armen Ernährung haben. Das Veröffentlichen von Artikeln dient dazu, die ein anderes Licht auf das Thema Vitamin A werfen und um unsere Leser aufzuklären. Es soll helfen, einen besseren Weg zurück zur Gesundheit zu finden, ohne Einschränkungen in der Ernährung.

Es ist ziemlich einfach, nur schlechte Nachrichten zu finden, wenn man nur nach schlechten Nachrichten sucht.

Nachdem wir uns mehr mit der Thematik vertraut gemacht und eine Ernährung mit der empfohlenen Tagesdosis von ca. 2000 IE bis 3000 IE konsumieren, kommen wir zu dem Schluss, dass Vitamin A alles ist, aber KEIN Toxin..

Wir bezweifeln nicht, dass Vitamin A toxische Auswirkungen haben kann. Dies ist in der Literatur wohlbekannt.

Die Entwicklung von Autoimmunerkrankungen ist bekannt, wenn Patienten eine Vorgeschichte mit Isotretinoin haben.

Um die Dinge besser zu verstehen, müssen wir unsere begrenzte Sichtweise zu diesem Thema erweitern.

Der raffinierte Tanz der Nährstoffe ist ein fein abgestimmtes Zusammenspiel von Mineralien und Vitaminen auf den Grundlagen von Mutter Natur.